Hydro- Colon- Therapie

 

Was ist das ?

Mit Hilfe von Wasser und einer sanften Massage wird der Dickdarm von alten Schlacken und Kotresten befreit. Es handelt sich hierbei eigentlich um die Weiterentwicklung des, schon seit dem Mittelalter bekannten, klassischen Einlaufs. Dabei wird ein "Röhrchen" in die Analöffnung eingeführt, durch welches Wasser einströmt und schließlich der gelöste Darminhalt abgeleitet wird, sauber und geruchlos.

Bedeutung

Die Hydro- Colon- Therapie bildet in meiner Praxis die Voraussetzung für eine umfangreiche Sanierung des Darmilieus. Ein intaktes Darmmilieu ist nach meiner Meinung  Voraussetzung für Gesundheit. Für eine Vielzahl chronischer Leiden,  ist eine der Ursachen genau dort zu suchen.

An machen Stellen des Darmes hat der Inhalt kaum noch Kontakt mit der Darmschleimhaut. Es können Verwindungen, Stenosen, Divertikel, Entzündungen... entstehen. Die alten Ablagerungen gilt es zu entfernen. Erst dann macht eine Lenkung bzw. Therapie der Darmflora wirklich Sinn.

Anwendung und Häufigkeit

Die Behandlungsdauer beträgt 45 Minuten. Wir planen 60 Minuten, damit genügend Zeit zur Vor- und Nachbereitung bleibt.

Die notwendige Anzahl der Behandlungen variiert von Patient zu Patient und kann nach den ersten Sitzungen vom Therapeut beurteilt werden. Einsatz findet die Hydro- Colon- Therapie mit Darmsanierung häufig bei chronischen Erkrankungen, bei verschiedensten Problemen des Darmes, zur Fastenunterstützung, zur Prophylaxe einmal monatlich oder als Kur einmal im Jahr.

Kosten

60 €