Infusionstherapie

 

Was ist das ?

Bei einer Infusionstherapie werden über eine Injektionskanüle langsam, tropfenweise eine größere Menge Flüssigkeit (100ml, 250ml, 500ml) in das venöse System eingebracht.

Bedeutung

Bedeutung kommt dieser Methode bei der Erhaltung bzw. Wiederherstellung der Homöostase, d. h. dem Gleichgewicht des inneren Milieus betreffs Wasser-, Elektrolyt- und des Säure-Basen Haushaltes zu.

Zum anderen können mit Hilfe einer Trägerlösung, meist isotonische Kochsalzlösung, verschiedene Medikamente, Aminosäuren, Vitamine ... schnell, genau dosiert, ohne Wirkverlust durch die Passage des Magen- Darm-Traktes in den Körper gebracht werden.

Infusionsarten

Vitamin C Hochdosis nach H. Krebs

Basen Infusion

Stärkung der ausleitenden Organe

Stimulierung des Energiestoffwechsels

Homöopathische Präparate in Kombination mit Organpräparaten

Verbesserung der Mikrozirkulation

Stärkung des Immunsystems

...

 

Kosten

Die Kosten richten sich nach der Art der Infusion. Zum Beispiel:

Baseninfusion zur Milieuregulation bei chronisch entzündlichen Prozessen 50€

Vitamin C mit 250ml und 7,5g Vitamin C (Pascoe) 50€